Home » Neue Theorie der Schule: Einführung in das Verstehen von Bildungssystemen by Helmut Fend
Neue Theorie der Schule: Einführung in das Verstehen von Bildungssystemen Helmut Fend

Neue Theorie der Schule: Einführung in das Verstehen von Bildungssystemen

Helmut Fend

Published June 23rd 2009
ISBN :
Kindle Edition
204 pages
Enter the sum

 About the Book 

Es ist keine Selbstverständlichkeit, in seiner Wissenschaftsbiographie die Ch- ce zu erhalten, über dreißig Jahre an einem Thema arbeiten zu können. In dieser Arbeit ist diese Chance dokumentiert. Sie enthält den Versuch, das Bildungs- sen zuMoreEs ist keine Selbstverständlichkeit, in seiner Wissenschaftsbiographie die Ch- ce zu erhalten, über dreißig Jahre an einem Thema arbeiten zu können. In dieser Arbeit ist diese Chance dokumentiert. Sie enthält den Versuch, das Bildungs- sen zu verstehen und hat in der Formel, „Bildungssysteme als institutionelle Akteure der Menschenbildung“, ihren Kern gefunden hat. Diese Formel hat eine Vorgeschichte in einer ersten Theorie der Schule aus dem Jahre 1980, die das Bildungswesen systematisch in einen funktionalen gesellschaftlichen Gesamt- sammenhang eingeordnet und als Sozialisationsinstanz bestimmt hat. Diese möchte ich hier durch eine stärker verstehensorientierte, akteurorientierte und institutionsorientierte ergänzen und auch die Gestaltungsorientierung mit ein- ziehen. Dabei hat sich immer wieder ergeben, dass wir die besten soziologischen Paradigmen auf ihren Gehalt prüfen müssen, den sie für das Verständnis des Bildungswesens bereithalten. Konsequenterweise ist eine theoretische Grund- gung von Schule auch immer eine Einführung in die Bildungssoziologie. Auch wenn in dieser Publikation nicht mehr ausgeführt, hat sich bald - zeigt, dass eine theoretische „Brille“ zwar unerlässlich, aber für ein Verständnis des Bildungswesens nicht ausreichend ist. Dafür ist zusätzlich eine historische Perspektive zur Entstehungsgeschichte von „institutionellen Akteuren der M- schengestaltung“ nötig. Im Humanbereich ist Verstehen eine wichtige Voraussetzung aber kein - satz für Gestalten. Wer sich mit dem Bildungswesen beschäftigt, wird deshalb auf eine Systematik verwiesen, wie heute Bildung und Schule zu gestalten - ren. Konsequenterweise habe ich mich mit den Fragen einer modernen Sch- pädagogik beschäftigt, die von der hier vorgestellten Theorie des Bildungs- sens inspiriert ist.